Donnerstag, 23. Juli 2015

Reiseskizzen


So zehn, elf Tage war ich auf dem Fahrrad unterwegs mit einem Zelt und um mich herum mit ganz vielen Inspirationen zum Zeichnen. Das sind einfach-drauf-los-Bilder, also ohne Vorzeichnen, im Schneidersitz abends im Zelt ins Mini-Skizzenbuch, denn viel Gepäck war ja nicht. Von Perfektion kann deshalb nicht die Rede sein. Trotzdem: So entspannt habe ich schon lange nicht mehr gezeichnet, denn da war ganz viel Grün und Vogelgezwitscher und Ruhe um mich herum ...







Das war wirklich so! Die saß mit Kopf runter auf der Dachschräge. Verrückte Ziege ...




Und Ende.