Mittwoch, 8. Oktober 2014

Zügig, zügiger, am zügigsten


© sonnengereift

Im Moment fliegen die Tage nur so dahin. Und ich verbringe mehr Zeit in der Bahn als sonst. Eine wunderbare Gelegenheit, um Sozialstudien zu betreiben.


© sonnengereift

Ich beobachte Menschen, die lesen, quatschen, Musik hören, träumen, starren, gucken, dösen, beobachten, warten, nachdenken ...


© sonnengereift

...   grübeln, tippen, touchen, essen, gackern, gähnen, suchen, rennen, eilen und und und.

Kommentare:

  1. Mit der Bahn bin ich nie viel gefahren, dafür aber mit dem Bus. Und da habe ich mir (zum Zeitvertreib, denn eigentlich mag ich Busfahren nicht so sehr) immer Geschichten über die Menschen ausgedacht und in mein Notizbuch gekrizzelt. Tolle Ablenkung!
    Und ich muss heute immer noch schmunzeln, wenn ich mal in die alten Notizbücher schaue. Was einem morgens um 7.00 Uhr nicht alles einfällt. ;-)

    Liebe Grüße
    Nicole

    PS: Ich habe Dir eine Email geschrieben. Habe eine Frage bzgl. Deines Gewinns.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, Bus und Bahn fahren geben einem manchmal schon super Inspirationen, das finde ich auch.

    AntwortenLöschen
  3. All deine Zeichnungen sind sooooooo schön!!!!
    Liebe Grüße... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen Dank! Ich kann das Kompliment aber nur zurück geben!

      Löschen