Mittwoch, 20. August 2014

Kampf ums Sofa

© sonnengereift

Vielleicht erinnert sich der ein oder andere noch an die Hündin Mara, von der ich im Juni berichtet habe. Sie kam ja über eine Tierschutz-Organisation zu meiner Freundin nach Deutschland. Jedenfalls erzählte die Freundin neulich, dass die Bude des Tierschutz-Menschen - je nach Angebot und Nachfrage - manchmal gerammelt voll ist. Pünktlich zum Fernsehabend beginnt dann im Wohnzimmer der Kampf ums Sofa. Der Tierschutz-Mensch wünscht sich - so die Freundin - mittlerweile eine Art Zwinger. Nicht für die Hunde, sondern für sich. Hat er so doch einen Platz gesichert, den ihm kein penetranter Vierbeiner nehmen kann. Ich stelle mir die Situation wie oben dargestellt vor. Und dabei weiß ich aus eigener Erfahrung, dass es oft die großen Hunde sind, die blöd aus der Wäsche gucken und die Kleinen sich ziemlich breit machen können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen