Mittwoch, 2. Juli 2014

Sarah

© sonnengereift

Tusche, Acryl, Packpapier

Ob sie auch jemals so gute Papierflieger basteln wird wie ihr Opa? Sarah versucht es immer und immer wieder. Aber ihre Flieger stürzen so schnell ab wie einem das Wort "Papier" über die Lippen hüpft. Opas Flieger hingegen gleiten in einem eleganten Bogen durch das Wohnzimmer, bis sie sich ihre sorgfältig gefaltete und gefalzte Papiernase an der Blumentapete stoßen. Die Tapete ist schon ein bisschen vergilbt, denn Opa raucht sehr viel. Neulich hat Sarah an der Tür gelauscht, als Opa und Mama in der Küche getuschelt haben. Und da hat sie erfahren, dass...

Ein neues Gesicht in meiner Portrait-Reihe. Und wie immer fallen mir gleich tausend Geschichten dazu ein. Aber es ist doch viel schöner, gemeinsam zu rätseln. Habt ihr eine Idee, was Sarahs Opa und ihre Mama da in der Küche getuschelt haben könnten? Ging es um ihr Geburtstagsgeschenk? Oder hat Sarah vielleicht eine dunkle Wahrheit über ihre Familiengeschichte erfahren? 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen