Sonntag, 29. Juni 2014

Durst



© sonnengereift


© sonnengereift

© sonnengereift

Bleistift, Tusche

Ich habe Durst. Ich habe immer wieder Durst, etwas Neues auszuprobieren. Etwas, das ich noch nie gemacht habe. Ein Freund sagte es neulich so schön: "Das Leben ist ein Buffet. Mal hier naschen, mal dort etwas probieren."

Für diese drei Bilder habe ich mich selbst fotografiert und die Fotos anschließend abgezeichnet (die Ähnlichkeit lässt ziemlich zu wünschen übrig). Das Colorieren mit Tusche übe ich noch, habe dafür aber einen guten grundsätzlichen Hinweis bei Farbensammler gefunden: Auf seiner Website gibt Alexander den Tipp, das abzuzeichnende Foto in Photoshop mit einem Kunstfilter zu abstrahieren - dann erkennt man die Farbflächen besser. Das hat mir echt geholfen, Schattierungen zu setzen. Hat sonst noch wer Tipps?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen